Uytland

In deinem Element

Eine weite und offene Landschaft am Wattenmeer, die vom Massentourismus noch nicht entdeckt wurde. Das ist das Uytland im Norden von Nordwestfriesland. In früheren Zeiten kämpften die Bewohner mit dem Meer und das Meer wurde erobert. Eine einzigartige Natur von Sandbänken und Salzwiesenpoldern wurde geschaffen. Im Uytland finden Sie die höchste Hügeldichte in Europa. Schöne alte Kirchen mit ihren schönen alten Kirchenwegen, durchsetzt mit Feldern und Bauernhöfen. Das Wattenmeer gehört aufgrund seines einzigartigen und vielfältigen Pflanzen- und Tierreichtums zum UNESCO-Weltkulturerbe. Wer weiß, wie man sich an veränderte Umstände anpasst. Genau wie die früheren Terp-Bewohner.

Genießen Sie blühende Felder im Frühling und Sommer mit oft schwankendem Getreide und Graswiesen. Diese tägliche Beziehung zwischen Mensch und Natur sorgt immer noch für eine offene, echte und ehrliche Lebenseinstellung. Hier kennen Sie Ihre Dorfbewohner und grüßen sich auf der Straße. Und nachts ist es wirklich dunkel.

Im Uytland gibt es viel zu erleben. Jährliche sportliche Höhepunkte sind Kultur- und (Ernte-) Festivals. Mit regionalen Produkten überall, der Route der Northern Eleven Cities Tour und der gesunden, salzigen Luft. Ein ausgezeichnetes Ziel für Entdecker, um überrascht zu werden und gleichzeitig mit beiden Füßen auf dem Boden zu stehen. Und ... erzähl es nicht weiter. Sie behalten diesen Ort für sich!

Ant kikes!

'Auf Wiedersehen!' in der regionale Sprache 'Bildts'

Lekker eten en drinken in het Uytland