Direkt zum Hauptinhalt
Karte
de

Middelseerûte | Bootsroute

(130.0 km)

Der historische Wasserweg zwischen Leeuwarden und Sneek war bereits früh eine wichtige Verbindung für das Treideln von Schiffen. Im Jahr 2005 wurde die erneuerte Middelseerûte im Rahmen des Projekts Friesische Seen wiedereröffnet.

Heute ist diese Bootsroute für Motorjachten, Slups und Segelboote mit gut umlegbarem Mast eine gute Alternative zum viel befahrenen Prinses Margriet-Kanal.

Die Middelseerûte verdankt ihren Namen der ehemaligen Middelzee. Dieser Ausläufer des Wattenmeeres teilte Friesland bis zum Jahr 1300 in zwei Teile. Dieses Gebiet kennzeichnet sich durch die Warften entlang der Ufer des alten Meeres, die bereits in früheren Jahrhunderten von Menschen besiedelt wurden. Die Middelseerûte passiert mehrere dieser authentischen Warftendörfer, wie Boazum, Easterwierrum, Iens und Raerd, steuert aber auch Städte der Elf-Städte-Tour an, wie Sneek, Leeuwarden, Franeker, Bolsward und IJlst.

Boot mieten in Friesland
Sie h…

Der historische Wasserweg zwischen Leeuwarden und Sneek war bereits früh eine wichtige Verbindung für das Treideln von Schiffen. Im Jahr 2005 wurde die erneuerte Middelseerûte im Rahmen des Projekts Friesische Seen wiedereröffnet.

Heute ist diese Bootsroute für Motorjachten, Slups und Segelboote mit gut umlegbarem Mast eine gute Alternative zum viel befahrenen Prinses Margriet-Kanal.

Die Middelseerûte verdankt ihren Namen der ehemaligen Middelzee. Dieser Ausläufer des Wattenmeeres teilte Friesland bis zum Jahr 1300 in zwei Teile. Dieses Gebiet kennzeichnet sich durch die Warften entlang der Ufer des alten Meeres, die bereits in früheren Jahrhunderten von Menschen besiedelt wurden. Die Middelseerûte passiert mehrere dieser authentischen Warftendörfer, wie Boazum, Easterwierrum, Iens und Raerd, steuert aber auch Städte der Elf-Städte-Tour an, wie Sneek, Leeuwarden, Franeker, Bolsward und IJlst.

Boot mieten in Friesland
Sie haben keine Motorjacht, kein Segelboot und keine Slup? Kein Problem! In Friesland können Sie bei verschiedenen Anbietern ein Boot mieten. Nach einer sorgfältigen Unterweisung durch den Bootsverleih dürfen Sie in Friesland auch ohne Bootsführerschein mit einem Boot von bis zu 15 m Länge fahren.

Dauer der Fahrt
Diese mehrtägige Route ist insgesamt etwa 130 km lang. (Sie können mehrere Seitenarme befahren, um die Strecke einzukürzen.) Bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 6 km/h lässt sich die Strecke hin und zurück in etwa 22 Stunden zurücklegen. Übernachten Sie in einem der Dörfer oder Städte unterwegs und genießen Sie einen herrlichen mehrtägigen Bootsausflug!    

Brücken in Friesland
Auf dieser Route gibt es mehrere Brücken, von denen viele bedient werden können. Die feststehenden Brücken sind mindestens 2,50 m hoch. Einige Brücken können Sie über die Wassersport-App auch selbst öffnen. Die Öffnungszeiten der Brücken finden Sie in der Wassersport-App der Provinz Friesland.

Nachhaltig fahren
Tanken Sie Blue Diesel oder fahren Sie mit dem Elektroboot. Wenn Sie sich unterwegs eine kleine Stärkung gönnen, passen Sie gut auf, dass die leeren Verpackungen nicht über Bord fliegen. Wenn Sie unterwegs Abfall entdecken, nehmen Sie ihn bitte an Bord. Lesen Sie mehr über nachhaltigen Wassersport in Friesland.

Liegeplätze in Friesland
Dank der zahlreichen Anlegestellen sind die Dörfer entlang der Middelseerûte leicht erreichbar. Machen Sie Stopp in einem geselligen Jachthafen, der alle Annehmlichkeiten bietet, oder suchen Sie sich unterwegs eine der sogenannten „Marrekrite“-Anlegestellen (kostenlos!). Legen Sie beispielsweise in De Swette an oder genießen Sie den Sonnenuntergang an einem Steg im Easthimmer Mar. In der Wassersport-App der Provinz Friesland finden Sie alle Liegeplätze und Jachthäfen in Friesland. 

Info zu Wasserwegen
Die meisten Wasserwege dieser Route sind als DM klassifiziert. Damit ist diese Bootsroute für Boote mit maximal 1,3 m Tiefgang und einer maximalen Kriechhöhe von 2,4 m befahrbar. Der Abschnitt zwischen Bolsward und Sneek ist als CZM klassifiziert und kann somit auch mit größeren Booten mit maximal 1,7 m Tiefgang und maximal 3 m Höhe befahren werden.

Das wirst du sehen

Startpunkt: 8605 DL Sneek
1

Glockenstuhl Loënga

Der Glockenturm von Loënga ist ein hoher Glockenturm mit Satteldach. Die Glocke wird zweimal täglich, jeweils um 12:00 Uhr und um 16:00 Uhr, geläutet (ausgenommen sonntags).

Glockenstuhl Loënga
2

Tolhuisje Zwette

Van harte welkom bij ons eenvoudige rustpunt bij het Tolhuisje aan de Zwette!  ( Elfstedenroute knooppunt 8O)  Deze rustplek aan de Oerdyk nummer 8 bevindt zich om de hoek van het oude Tolhuisje op...

Tolhuisje Zwette
3

Langlânsbrêge

De Langlânsbrêge is een vaste brug en onderdeel van de Middelseerûte, die in het kader van het Friese Meren Project werd heropend.

Langlânsbrêge Langlânsbrêge
4

Die Swette

Die Swette wurde als Entwässerungs- und Grenzgraben zwischen den Regionen Oostergo und Westergo gegraben, nachdem die Middelzee zugeschlammt war.

Die Swette De Swette bij Scharnegoutum
5

Leeuwarden (Ljouwert)

In Leeuwarden (oder Ljouwert, wie wir in Friesland sagen) herrscht reges Treiben. Von Touristen, Studenten bis hin zu Einheimischen. Von unvergesslichen Abenteuern bis hin zum Bummeln durch gemütliche kleine Straßen.

Besuch Leeuwarden

Leeuwarden (Ljouwert) Leeuwarden fontein
6

Aanlegsteiger LM72A

In een zijtak van het Van Harinxmakanaal - het Sylster Rak bij Ritsumasyl - vind je deze aanlegsteiger van de Marrekrite.

Aanlegsteiger LM72A Aanlegsteiger
7

Poldermolen Terpzigt

De molen werd in 1981 gerestaureerd en is officieel op 27 mei 1981 met een rondmaal-circuit weer in werking gesteld. De molen is de kleinste spinnenkop van Fryslân. Op afspraak te bezichtigen.

Poldermolen Terpzigt
8

Poldermolen De Rentmeester

Deze in 1833 gebouwde monniksmolen is in 1981/1982 verplaatst uit de voormalige Noorderpolder bij Dronrijp en meteen opgebouwd en gerestaureerd op het erf van de in 1969 afgebrande poldermolen van de Zuidoosterpolder.

Poldermolen De Rentmeester
9

Poldermolen de Kievit

De Kievit werd in 1802 gebouwd voor de bemaling van de 265 ha grote Berlikumerpolder, waarbij hij zowel kon inmalen als uitmalen. De molen staat op particulier terrein en is alleen te bezichtigen wanneer hij draait en op afspraak.

Poldermolen de Kievit
10

Kuppelkirche Berlikum

Die Koepelkerk in Berlikum, sowohl die Kirche als auch die Orgel, ist ein staatliches Denkmal.

Kuppelkirche Berlikum Koepelkerk Berlikum
11

Elfstedentocht beeld Aukje in Franeker

Beeldjes van 'Aukje de reedrydster' (Aukje de schaatster) op een hoge cortenstalen sokkel staan in alle elf steden van Fryslân, en een in Kolderwolde. Alle beelden staan aan de elfstedentochtroute daar waar de weg het water kruist.

Elfstedentocht beeld Aukje in Franeker
12

Franeker (Frjentsjer)

In Franeker können Sie urbane Freuden in einer freundlichen dörflichen Atmosphäre genießen. Es ist alles da - vom Yachthafen, Theater, Catering und einer modernen Auswahl an Geschäften bis hin zu Museen und historischen Denkmälern.

Besuch Franeker

Franeker (Frjentsjer) Franeker
13

Jachthaven Franeker

Van harte welkom in onze jachthaven. De haven is toegankelijk motorboten en zeiljachten met een diepgang tot 2.00 meter.

Jachthaven Franeker
14

Museum Martena

Museum Martena ist das Museum der Stadt Franeker. Franeker ist eine der elf Städte, es hat eine historische Innenstadt mit Kanälen, einen Stadtplan aus dem Mittelalter und vielen bemerkenswerten alten Gebäuden.

Museum Martena Museum Martena vanuit de Martenatuin
15

Winsum (Winsum)

Winsum is een terpdorp is gelegen ten zuidoosten van elfstedenstad Franeker, tussen Baijum en Oosterlittens en wordt omringt door groene weiden. Dit sportieve dorp staat bekend om de jaarlijks gehouden Friese kampioenschappen fierljeppen.

Winsum (Winsum)
16

Camping passantenhaven It Kruswetter

Das Camping „Passantenhaven It Kruswetter” befindet sich in der Nähe der wunderschönen Ortschaft Easterlittens. Ein Kreuzpunkt von fischreichen Kanälen auf der Mittelmeerroute. Genießen Sie den geschützten, großzügigen Platz mit fantastischer Aussicht.

Camping passantenhaven It Kruswetter
17

Wommels

Wommels ist ein Warftendorf mitten im Greidhoek.

Besuch Wommels

Wommels
18

Museum It Tsiispakhûs

Wommels hat eine reiche Geschichte auf dem Gebiet des Handels mit Butter, aber noch mehr mit Käse. Die vielen noch sehr deutlich erkennbaren Häuser der Käsehändler in Wommels erinnern an diese Zeit, die von ca. 1880 bis 1910 dauerte.

Museum It Tsiispakhûs
19

Slachtedyk

Deze 42 kilometer lange slaperdijk beschermde eeuwenlang een flink deel van Noordwest-Fryslân tegen het water. Sinds 2000 is It Fryske Gea eigenaar en beheerder van de dijk. “De bochtige...

Slachtedyk
20

Treidelpfad entlang der Bolswarder Trekvaart

Ein schöner (Rad-)Wanderweg am Kanal von Bolsward nach Leeuwarden, unweit von Burgwerd. Auch dieser Pfad wird als Treidelpfad bezeichnet.

Treidelpfad entlang der Bolswarder Trekvaart Bolsward trekvaart
21

Bolsward (Boalsert)

In Bolsward (bei uns in Friesland Boalsert genannt) spielen Geschichte und Architektur die Hauptrolle. Lassen Sie sich in die belebte Vergangenheit dieser alten friesischen Stadt entführen.

Besuch Bolsward

Bolsward (Boalsert) Bolsward Broerekerk
22

Kulturhistorisches Zentrum „De Tiid“

Das Museum De Tiid, das im ehemaligen historischen Rathaus in Bolsward untergebracht ist, zeigt die faszinierende Geschichte von Südwest-Fryslân. Nehmen Sie sich Zeit für die interaktiven Präsentationen und erfreuen Sie Ihre Augen im fotogenen Ratssaal.

Kulturhistorisches Zentrum „De Tiid“
23

Brug Wolsumerketting

De brug bij de Wolsumerketting ligt over het water van de Wymerts, dat is de vaart die Bolsward en IJlst verbindt. 

Brug Wolsumerketting Wolsumer ketting brug
24

Die Johanniskirche in Oosthem

Für ein kleines Warftdorf wie Oosthem nimmt sich die Johanniskirche auffallend groß aus. Sie geht auf die Zeit des friesischen Réveils zurück, einer protestantischen Erweckungsbewegung gegen Mitte des 19. Jahrhunderts.

Die Johanniskirche in Oosthem Johanneskerk Oosthem vanuit de lucht
25

Aanlegsteiger SN92

Langs een smal schelpenpaadje dat wandelaars van Oosthem naar Nijesyl leidt, vind je deze aanlegsteiger met nummer SN92.

Aanlegsteiger SN92 Easthimmer mar steiger bordje Marrekrite
26

IJlst (Drylts)

IJlst (Drylts auf Friesisch), ist nicht nur eine der elf friesischen Städte der Elfstedentocht, sondern ist auch als Holzstadt bekannt. Jahrhunderte lang zersägten die legendären Holzhändler Oppedijk und S.O. de Vries in IJlst Baumstämme.

Besuch IJlst

IJlst (Drylts) Molen IJlst
27

Museum en Werkplaats Houtstad IJlst

Erleben Sie die Geschichte von IJlst! Besuchen Sie das Museum und die Werkstatt:“Houtstad IJlst”/ “Holzstadt IJlst”. IJlst ist seit Jahrhunderten mit Holz verbunden.

Museum en Werkplaats Houtstad IJlst Viking Games 4 november 2023 Houtstad IJlst
28

Geau Akwadukt

Het aquaduct over de Geau (Geeuw) bevindt zich aan de zuidzijde van de waterrijke Elfstedenstad Sneek en is onderdeel van de rondweg om Sneek.

Geau Akwadukt Geau akwadukt
29

Sneek (Snits)

Sneek (oder Snits, wie wir in Friesland sagen) ist das Wassersportmekka der Niederlande. Aber Sneek ist mehr als Wassersport und Sneeker Woche. Die Stadt strotzt nur so vor Veranstaltungen, Kulturangeboten, einzigartigen Hotspots und originellen Geschäfte

Besuch Sneek

Sneek (Snits) Waterpoort Sneek
30

Wassertor Sneek

Der Waterpoort in Sneek ist vielleicht die berühmteste Ikone der Stadt. Diese Steinstruktur zeichnet sich durch die beiden achteckigen Türme aus. Der Waterpoort wurde wahrscheinlich um 1492 zur...

Wassertor Sneek
31

Yachthafen und Campingplatz “De Domp”

“De Domp” ist ein pittoresker Stadtcampingplatz mit einem Passantenhafen, der an der “Oudvaart” liegt, die einen offenen Zugang zum “Sneekermeer” und zur “Middelseeroute” nach Leeuwarden hat.

Yachthafen und Campingplatz “De Domp”
Endpunkt: 8605 DL Sneek